Das schreibt die Presse...
Nicht aufzufallen ist schwer auf dem gantermobil.
Klar, dass das Conference Bike auch das eine oder andere Mal in den Medien auftaucht...


Ballons ersetzen fehlenden Mond
Geschrieben von: Markus Minten/Nordwest Zeitung   
Donnerstag, den 18. Juni 2009

ZUM DRITTEN MAL VERANSTALTEN EINZELHÄNDLER DEN LANGEN EINKAUFSABEND. AUCH DIE GASTRONOMIE IST DABEI.

Weiterlesen...
 
Moonlight-Shopping auch ohne Mond
Geschrieben von: Wolfgang Loest/Nordwest Zeitung   
Freitag, den 12. Juni 2009

GANDERKESEE - Vom Mond wird an einem der längsten Tage des Jahres nicht viel zu sehen sein – er ist deshalb in Form von Luftballons präsent, wenn die Ganderkeseer Geschäftsleute am Donnerstag, 18. März, zum dritten Mal zum „Moonlight-Shopping“ bitten.

Die Läden in der Ortsmitte sind zusätzlich von 18 bis 22 Uhr geöffnet, bieten drinnen und draußen besondere Attraktionen. Die Gastronomie sorgt für Live-Musik. Und auf dem Marktplatz stehen das Energiespar- und das Gantermobil.

Das „Moonlight-Shopping“ ist auch für Gernot Ganter ein Anlass, sich wieder einmal in der Ortsmitte sehen zu lassen.

 
Auch in Ganderkesee wurde die Freibadsaison...
Geschrieben von: Helmut Hein, Deldorado   
Montag, den 01. Juni 2009

 

mit viel Tamtam eröffnet. Dabei ließen es sich die Ganderkeseer Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas, ihre Stellvertreterin Christel Zießler und andere Menschen nicht nehmen, mit dem beliebten Gantermobil zum Freobad zu radeln.
Traditionsgemäß startete zur Badesaison in Ganderkesee wieder ein Marsch mit Wassereimern, die dann mit viel Begeisterung ins Becken geleert wurden.

 

 
Touristik-Palette rührt die Trommel
Geschrieben von: Delmenhorster Kreisblatt   
Samstag, den 23. Mai 2009

Werbung für 777-Jahr-Feier

Hude·Oldenburg (jul). Mit einem Informationsstand hat die Touristik-Palette Hude kürzlich vor dem Ikea-Markt in Oldenburg kräftig die Werbetrommel für die im Spätsommer startende 777-Jahr-Feier der Klostergemeinde gerührt. Das Programm der Feier in Hude wurde mit Flyern und bunten Luftballons vorgestellt. Die Feierlichkeiten sollen auch möglichst viele Gäste aus dem Umland nach Hude locken.

Bei meist sonnigem Wetter konnten sich interessierte Ikea-Besucher darüber hinaus über die Aktivitäten der Kooperation ,,Vier auf dem Rad" informieren. Blickfang war dabei das ,,Gantermobil", ein Ausflugsrad, auf dem eine Kleingruppe Platz findet.
An der Neuauflage der großen Rundtour der beteiligten Gemeinden Ganderkesee, Berne, Lemwerder und Hude zeigten die Besucher dabei besonderes Interesse. Neben frischem Gebäck der Bäckerei Spanhacke wurde auch für Unterhaltung gesorgt. Eine Hüpfburg und Kinderschminken erfreuten kleine Gäste, während die Großen eine Runde mit dem ,,Gantermobil" drehen konnten.
Auch der Huder Bürgermeister Axel Jahnz und Kirsten Jensen-Gentsch, Vorsitzende der Touristik-Palette, kamen eigens in der Huntestadt vorbei, um auf Hude aufmerksam zu machen. Die Ikea-Mitarbeiter Daniel Schmidt und Antje Frick unterstützen die Aktion.
Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es im Internet unter www.777-jahre-hude.de und www.freizeit-erfahren.de.



Antje Frick, Daniel Schmidt (beide Ikea), Bürgermeister Axel Jahnz, Timo Vetter (Gantermobil), Kerstin Sonka und Kirsten Jensen-Gentsch (Touristik-Palette) rühren die Werbetrommel für Hude. FOTO: Privat

 
Radrundtour findet Interesse
Geschrieben von: Nordwest Zeitung   
Mittwoch, den 20. Mai 2009

ANGEBOTE Touristik-Palette rührt Werbetrommel in Oldenburg

HUDE/OLDENBURG - Kerstin Sonka und Martina Weisensee von der Huder Touristik-Palette haben auf dem Ikea-Gelände in Oldenburg kräftig die Werbetrommel gerührt: Das Programm zur 777-Jahr-Feier in Hude wurde mit Flyern und bunten Luftballons vorgestellt. Bei meist sonnigem Wetter konnten sich Möbelhaus-Kunden darüber hinaus über die Aktivitäten der Kooperation „Vier auf dem Rad“ informieren.

An der Neuauflage der großen Rundtour durch die beteiligten Gemeinden Ganderkesee, Berne, Lemwerder und Hude zeigten die Besucher dabei besonderes Interesse. Neben frischem Gebäck der Bäckerei Spanhacke wurde auch für Unterhaltung gesorgt. Eine Hüpfburg und Kinderschminken erfreuten kleine Gäste, während die Großen eine Runde mit dem „Gantermobil“ drehen konnten. Auch Hudes Bürgermeister Axel Jahnz und Kirsten Jensen-Gentsch, 1. Vorsitzende der Touristik-Palette, sowie die Ikea-Mitarbeiter Daniel Schmidt und Antje Frick waren mit von der Partie.

Weitere Infos unter www.777-jahre-hude.de und www.freizeit-erfahren.de



Strampelten sich ab für Hude: (von links) Antje Frick, Daniel Schmidt, Axel Jahnz, Timo Vetter (Gantermobil), Kerstin Sonka und Kirsten Jensen-Gentsch.  BILD: TP

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 4